Designer-Team Beitrag von Melanie mit dem genialen *Bombay Sunset* Designerpapier

Guten Morgen an alle Frühaufsteher und Bastelfreunde unter euch.

 

Heute war Melanie an der Reihe, Ihren Sonntags-Beitrag zu erstellen.
Sie hat sich wieder selber übertroffen. Aber schaut selber:


Sie dachte sie  läutet mal auf etwas farbenfrohe Weise den Herbst ein. Das ist ihr auch mehr als gelungen...

Wir alle sind dem dem tollen Designerpapier verfallen und deshalb wollte sie ihre neue Home Deko gerne mit euch teilen.

Die wunderschönen Papiere der Serie " Bombay Sunset ! " Das DSP gibt es in 30,5 x 30,5 cm und außerdem als kleinen Block
( 6 x 6") in dem sich auch noch fertige Sprüche auf Kreisen und vielen anderen Formen befinden. Sie sind gebrauchsfertig ausgestanzt und man kann gleich loslegen nit dem werkeln. Sie hat das Designerpapier und auch zwei Ausstanzteile zu einem Button verarbeitet und als kleinen Banner. Diese und andere wundervolle Papiere findet ihr wie immer hier

 

 

Die sehr praktischen und von ihr so geliebten Stanzen in XXL von Crea- Nestlies. der Vorteil: es gibt sie von groß bis klein zu einem Hammerpreis, ich arbeite damit ganz viel. Ihr findet findet sie hier

 

 

Neuen Kleber ausprobiert und für richtig gut befunden.Der Rayher Papierkleber ist wirklich Bombe.

 

Diese wirklich süßen Blätter von Dovecraft auf dem Leporello findet ihr hier

 

Als Grundegerüst für mein HERBST Leporello habe ich einfach ganz normale C6 Briefumschläge genutzt. Sie findet ihr hier:

 

 

Nun hoffe ich, sie konnte euch ein wenig inspirieren und wünsche euch allen einen wundervollen Bastelsonntag, das Wetter lädt gerade dazu ein. Bei Fragen meldet euch gerne und nun viel Spaß beim shoppen.

 

Alles Liebe , herzlichst, eure Melanie

( Buchstaben Dies: Stampin`Up!)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Birgit R. (Sonntag, 01 Oktober 2017 13:07)

    Der HAMMER liebe Melanie!!! Wie eh und je! Super Idee, wunderschöne Umsetzung und tolles Designpapier�!!!! Danke für 's Teilen!
    Liebe Grüße an euch alle, Birgit